Mutkopf – Jägersteig – Bockerhütte – Longfall

Mutkopf – Jägersteig – Bockerhütte – Longfall von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Anfahrt mit dem Gästebus vom Zentrum zum Tiroler Kreuz 806 m und Aufstieg über den Weg Nr. 23, den alten Muterweg, in stetiger Steigung vorbei an den Unteren Muthöfen zum Talbauer 1209 m. Hier wird der Weg etwas steiler und führt zum Hochmuther 1361 m, einem Berggasthof mit herrlicher Panoramaterrasse (oder Auffahrt mit der Seilbahn). Aufstieg zwischen den Hochmuthhöfen über Serpentinen zum Gasthof Steinegg, hier beginnt anfangs flach, dann in leichter Steigung der Anstieg zum Gasthof Mutkopf 1684 über die Wegmarkierung Nr. 22.
Ab dem Gasthaus führt der Weg Nr. 23 über einen steilen Wiesenrücken zur Weggabelung mit dem Bockersteig – Jägersteig. Wir gehen rechts, dem Nordosthang der Mutspitze folgend, über die Wegmarkierung Nr. 22B Richtung Bockerhütte. In Folge passieren wir die Abzweigung zur Bockerhütte und wandern nun den Jägersteig Nr. 22A, Richtung Spronserseen. An den mit Alpenrosen bewachsenen Hängen der Spronser Almwiesen entlang führt der Weg Nr. 22, ab der Gabelung mit der Taufenscharte, zur Pfitscher Lacke und auf nun flacher werdendem Steig zur Kaser Lacke, oberhalb welcher die Oberkaseralm 2131 m liegt. Für den Rückweg bietet sich der Weg Nr. 6 durch das Spronsertal an. Von der Kaser Lacke führt dieser teils in Serpentinen über eine Steilstufe abwärts zuerst zum Unterkaser, dann zur Bockerhütte 1700 m. Ab der Bockerhütte steigen wir über einen dem Spronserbach folgenden steilen Plattenweg talauswärts ab. Der Wanderweg geht in einen Fahrweg über und wird nach der Abzweigung zum Gasthof Longfall flacher und führt direkt zurück zum Tiroler Kreuz. Der Abstieg ins Dorf kann über Schloss Auer oder mit dem Gästebus ab Tiroler Kreuz erfolgen.

 

Name: Mutkopf – Jägersteig – Bockerhütte – Longfall
Anfahrt: Dorf Tirol
Tourenlänge: 18853 m
Höhenleistung Aufstieg: 1556 m
Höhenleistung Abstieg: 1556 m
Gehzeit: 8 h 5 m
Wegnummer: Meraner Waalrunde, 23B, 24, 22, 22B, 22A, Jägersteig, 22, 6, Meraner Waalrunde
Wegart: schwieriger Bergweg
Eigenschaft: Stufen
Tourenpunkte:
  Startpunkt (814 m),
Ost (UTM 32): 664.953, Nord (UTM 32): 5.174.340
  Tiroler Kreuz
Ost (UTM 32): 664.995, Nord (UTM 32): 5.174.348
Muthöfe
Ost (UTM 32): 663.709, Nord (UTM 32): 5.174.545
  Hochmut (1362 m),
Ost (UTM 32): 662.945, Nord (UTM 32): 5.174.257
  Steinegg (1439 m),
Ost (UTM 32): 662.799, Nord (UTM 32): 5.174.383
  Mutkopf (1664 m),
Ost (UTM 32): 663.408, Nord (UTM 32): 5.175.258
  Pfitschlacke (2126 m),
Ost (UTM 32): 660.582, Nord (UTM 32): 5.177.090
  Oberkaser (2134 m),
Ost (UTM 32): 660.375, Nord (UTM 32): 5.177.686
  Bocker Hütte (1699 m),
Ost (UTM 32): 661.962, Nord (UTM 32): 5.176.944
  Tiroler Kreuz
Ost (UTM 32): 664.995, Nord (UTM 32): 5.174.348

Mutkopf - Jägersteig - Bockerhütte - Longfall

Mutkopf – Jägersteig – Bockerhütte – Longfall

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.