Panoramawanderung zum “Hausberg” von Feldthurns

Panoramawanderung zum “Hausberg” von Feldthurns von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Mit dem Auto von Feldthurns über das Bergdörfchen Garn hinauf zum Garner Wetterkreuz mit Parkplatz (1410 m). Von dort der Markierung 10 folgen und den Fußweg hinauf zum Garner Berg. Durch Waldzonenen und Bergwiesen geht es weiter bergan zur Waldgrenze, über den “Munschegg-Steig” weiter zu dem die Hänge querenden Weg 8 (ca. 2230 m) und von da gerade hinauf zur Königsangerspitze (2436 m; ab Garner Wetterkreuz knapp 3 Stunden). Das Gipfelkreuz weist die Richtung. Vom Königsanger gelangt man über einen mittelsteilen Steig mit Markierung 7 ostwärts hinunter zum Radlseehaus (2284 m) am gleichnamigen See. Rückweg: vom See auf Weg 8/10 südwestwärts zu dem aufwärts benützten Steig, beim Abstieg auf diesem vorbei an der urigen Jausenstation “Bruggerschupfe” (2000 m) anschließend zum Ausgangspunkt am Garner Wetterkreuz zurück. – Andere Route: Anfahrt bis Kühhof (1587 m, Parkplatz), von dort über den Wirtschaftsweg mit Markierung 14 zur die Klausner Hütte (1920 m, Einkehrmöglichkeit) und weiter über die Markierung 10A/7 zum Königsanger.

 

Name: Panoramawanderung zum “Hausberg” von Feldthurns
Anfahrt: Parkplatz Garner Wetterkreuz (1410 m)
Tourenlänge: 12479 m
Höhenleistung Aufstieg: 1077 m
Höhenleistung Abstieg: 1077 m
Gehzeit: 5 h 30 m
Wegnummer: 10, 10A, 7, 10, 14, 14A, 10
Wegart: schwieriger Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1385 m),
Ost (UTM 32): 696.798, Nord (UTM 32): 5.172.012
  Königanger (2440 m),
Ost (UTM 32): 696.488, Nord (UTM 32): 5.175.755
  Radlseehütte (2284 m),
Ost (UTM 32): 697.219, Nord (UTM 32): 5.175.943
  Radlsee (2258 m),
Ost (UTM 32): 697.069, Nord (UTM 32): 5.175.911
  Brugger Schupfe (1996 m),
Ost (UTM 32): 695.817, Nord (UTM 32): 5.174.518
  Glanger Kasolm (1962 m),
Ost (UTM 32): 696.032, Nord (UTM 32): 5.174.363
  Zielpunkt (1385 m),
Ost (UTM 32): 696.798, Nord (UTM 32): 5.172.012

Panoramawanderung zum "Hausberg" von Feldthurns

Panoramawanderung zum “Hausberg” von Feldthurns

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.