Pic

Pic von AVS

Blumenwanderung am Fuße der Seceda

Blumenwanderung am Fuße der Seceda

Tourenverlauf:
Unsere Wanderung startet am Parkplatz hinter dem Hof „Runcaudie“ und führt zunächst über einen Fahrweg, anfangs noch flach, dann zunehmend steiler zu einem Felsriegel. Dieser wird rechtsseitig umgangen und wir erreichen die ersten Almwiesen, welche sehr schön gepflegt werden. Weiter geht es steil hinauf zum Gipfel, auf der linken Seite sehen wir die schroffen Abbrüche des Picberges, auf der rechten Seite hingegen blühen die Almwiesen. Auf dem Pic lädt eine Bank zum Verweilen und zum Bewundern des Panoramas auf den Sellastock, Lang- und Plattkofel ein. Wir folgen der Markierung und steigen wiederum etwas steil hinab, an einem großen Kreuz vorbei, und erreichen die, zu dieser Jahreszeit, herrlich blühenden Almwiesen unter der Seceda. Enzian, Steinröschen, Schwefelanemonen, Schusternagelen und noch viele Blumen mehr verwandeln die Landschaft in ein buntes Blumenmeer. Unserer Wanderung führt uns zur Fermedahütte und weiter zur Gamsbluthütte. Von dort geht es auf einem Fahrweg zurück zum Auto.

 

Name: Pic
Anfahrt: Von Waidbruck oder Klausen ins Grödner Tal, bei St. Christina zuerst in Richtung Col Raiser, dann aber gleich nach links und der Beschilderung „Praplan“ folgen. Hinter dem Hof „Runcaudie“ befindet sich ein großer Parkplatz.
Tourenlänge: 9500 m
Höhenleistung Aufstieg: 638 m
Höhenleistung Abstieg: 637 m
Gehzeit: 3 h 20 m
Wegnummer: 4, 20, 6, 2, 1A, 4
Wegart: schwieriger Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1772 m),
Ost (UTM 32): 708.734, Nord (UTM 32): 5.160.705
  Pic (2369 m),
Ost (UTM 32): 708.757, Nord (UTM 32): 5.162.128
  Cuca Cuca Sattel
Ost (UTM 32): 708.555, Nord (UTM 32): 5.162.920
  Utia de Fermeda Fermeda-Hütte (2115 m),
Ost (UTM 32): 709.643, Nord (UTM 32): 5.163.362
  Gamsbluthütte (1952 m),
Ost (UTM 32): 709.937, Nord (UTM 32): 5.162.272
  Zielpunkt (1773 m),
Ost (UTM 32): 708.737, Nord (UTM 32): 5.160.704

Pic

Pic

 

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.