Samerjoch

Samerjoch von Hanspaul Menara

Rundtour im Bereich des Laugen, des Hofmahd und der Laureiner Alm.

Das Samerjoch, das wie ein nahes Almgebiet, ein kleiner See und ein naher Berg den Namen von der Deutschnonsberger Seite herauf erhalten hat, ist ein rund 2200 Meter hoher, zwischen dem Seespitz und dem Reatspitz oder Samerberg im Ultner Südkamm eingelagerter Sattel, der einen unschwierig zu begehenden Übergang vom mittleren Ultental nach Proveis vermittelt. Diese hier vorgeschlagene Wanderroute ist allerdings lang – und bezieht man auch den Rückweg mit ein, sogar sehr lang –, aber für gehtüchtige Wanderer durchaus lohnend.
Von den Höfen Joasten und Oberjoasten führt der breite Güterweg durch das schmale Uenertal zur gleichnamigen Alm und über die Alm Maritscherberg empor in die flache Jochsenke, wo noch zwei Steine mit eingemeißelten Initialen daran erinnern, dass Napoleon vor 200 Jahren hier die kurzlebige Grenze zwischen Bayern und Italien gezogen hatte. Auf der Proveiser Seite geht es dann über die Grashänge der aufgelassenen Alm Samerberg hinunter zur Alm Stierberg und dem Kirchbach entlang nach Proveis, wo man wohl ausgiebig rasten oder gar über Nacht bleiben wird, bevor man den langen Rückweg antritt.

Tourenverlauf:
Von der Höfegruppe Joasten kurz der Markierung 19 A folgend und dann stets auf dem breiten Weg 19 durch das Uenertal südsüdostwärts mäßig ansteigend hinauf zur Alm Uenertal (1h 40min), weiter auf dem breiten Weg 19 zur Alm Maritscherberg und ab der wenig höher befindlichen Weggabel links auf Steig 19 B teilweise in steilen Serpentinen empor zum Samerjoch (2187m; ab Ausgangspunkt 3 Stunden). Vom Joch dann mit Markierung 19 auf Steigspuren über Grashänge mittelsteil hinunter zur Alm Stierberg, mit gleicher Markierung großteils auf dem breiten Güterweg hinunter und zuletzt den Bach übersetzend und die Hänge querend nach Proveis; ab Samerjoch 2 Stunden, ab Ulten insgesamt 4h 50min.
Rückweg: mit etwas geringerer Gesamtgehzeit auf der beschriebenen Route.

 

Name: Samerjoch
Anfahrt: Von Kuppelwies auf der Talstraße bis zur Abzweigung zur Höfegruppe Joasten.
Tourenlänge: 10976 m
Höhenleistung Aufstieg: 1067 m
Höhenleistung Abstieg: 830 m
Gehzeit: 4 h 50 m
Wegnummer: 19A, 19, 19B, 19, 2
Wegart: mittelschwieriger Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1167 m),
Ost (UTM 32): 649.301, Nord (UTM 32): 5.153.690
  Einertal [Alm] [m.ga] (1727 m),
Ost (UTM 32): 651.146, Nord (UTM 32): 5.151.621
  Maritscherberg [Alm] Monte Alto (1938 m),
Ost (UTM 32): 651.539, Nord (UTM 32): 5.150.805
  Samerjoch passo di Brez (2187 m),
Ost (UTM 32): 652.348, Nord (UTM 32): 5.150.627
  Stierberg [Alm] Manzara [m.ga] (1854 m),
Ost (UTM 32): 653.189, Nord (UTM 32): 5.150.229
  Zur Lärche
Ost (UTM 32): 655.255, Nord (UTM 32): 5.149.162
Proveis Proves (1420 m),
Ost (UTM 32): 655.231, Nord (UTM 32): 5.149.110
  Neue Post
Ost (UTM 32): 655.232, Nord (UTM 32): 5.149.065

Samerjoch

Samerjoch

 

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.