Von Freiberg zum Zirmtalsee

Von Freiberg zum Zirmtalsee von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Anfahrt von Kastelbell südwärts zum Bergweiler Freiberg und vom Oberrand des Weilers kurz weiter zum Parkplatz “Alte Säge” im Graben des Schlumsbaches (ca. 1450 m). Nun zu Fuß auf dem breiten Güterweg durch den Wald ostwärts leicht ansteigend zur Marzoner Alm (1600 m, Ausschank), von da stets der Markierung 18 folgend südostwärts durch Wald hinauf zur Lichtung der einstigen Schweinsstallalm (1810 m) und auf dem steinigen Weg durch das Tälchen gerade hinauf zum Zirmtalsee (2114 m). Der Abstieg erfolgt über den beschriebenen Aufstiegsweg.

 

Name: Von Freiberg zum Zirmtalsee
Anfahrt: Parkplatz oberhalb Freiberg (ca. 1450 m)
Tourenlänge: 8330 m
Höhenleistung Aufstieg: 1264 m
Höhenleistung Abstieg: 190 m
Gehzeit: 4 h 20 m
Wegnummer: 21, 19, Almenweg, 18
Wegart: mittelschwieriger Bergweg
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1043 m),
Ost (UTM 32): 646.542, Nord (UTM 32): 5.164.039
  Marzoner Alm [m.ga] (1599 m),
Ost (UTM 32): 648.634, Nord (UTM 32): 5.163.615
  Zirmtalalm [m.ga] (2119 m),
Ost (UTM 32): 650.023, Nord (UTM 32): 5.161.944
  Zirmtalsee (2110 m),
Ost (UTM 32): 650.055, Nord (UTM 32): 5.161.980

Von Freiberg zum Zirmtalsee

Von Freiberg zum Zirmtalsee

 

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.