Wanderung zu den „Drei Zinnen“

Wanderung zu den „Drei Zinnen“ von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Von Landro (1.405 m) wendet man sich östlicher Richtung (Forststraße ins Rienztal) der Markierung Nr. 102 zu. Hier eröffnet sich Ihnen ein unvergesslicher, prachtvoller Blick auf die Nordwände der Drei Zinnen; eine echte Einmaligkeit. Der zum großen Wildgrabenjoch führende Steig bleibt unberücksichtigt. Talaufwärts weiter, im Talschluß in Serpentinen durch Latschengürtel und Felsstufen zum begrasten Rienzboden hinauf (2.175 m). Im direkten Blickfeld die Nordwände der Drei Zinnen und der Paternkofel; unschwierig weiter zur Drei Zinnen Hütte (2.405 m).

 

Name: Wanderung zu den „Drei Zinnen“
Anfahrt: Landro – Hotel Drei Zinnen
Tourenlänge: 8538 m
Höhenleistung Aufstieg: 1000 m
Höhenleistung Abstieg: 0 m
Gehzeit: 3 h 25 m
Wegnummer: 102, 101
Wegart: leichter Bergweg
Tourenpunkte:
Höhlenstein
Ost (UTM 32): 747.345, Nord (UTM 32): 5.170.287
  Drei-Zinnen-Hütte Rif. Tre Cime (2407 m),
Ost (UTM 32): 753.385, Nord (UTM 32): 5.170.140

Wanderung zu den "Drei Zinnen"

Wanderung zu den „Drei Zinnen“

 

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.