Wanderung zum Johanneskofel ins Sarntal

Wanderung zum Johanneskofel ins Sarntal von www.suedtirol.info

Tourenverlauf:
Von Oberbozen beim Geschäft Marlen den Weg 2 zum Waldnerhof und hinunter zum Emmersbach, weiter bis zum Gaughof (Araber-Pferdezuch) und über die Straße hinauf nach Wangen. Über den Plasterweg Weg 4 zum Gogischer und Steinmannhof vorbei am Johanniskofel (prähistorische Fundstätte) und über die Hängebrücke auf die Sarntaler Straße (Bushaltestelle, stündliche Busverbindung nach Bozen).

 

Name: Wanderung zum Johanneskofel ins Sarntal
Anfahrt: Oberbozen
Tourenlänge: 9321 m
Höhenleistung Aufstieg: 257 m
Höhenleistung Abstieg: 1005 m
Gehzeit: 2 h 50 m
Wegnummer: 2, 4
Wegart: leichter Wanderweg
Eigenschaft: Stufen
Tourenpunkte:
  Startpunkt (1224 m),
Ost (UTM 32): 684.347, Nord (UTM 32): 5.155.599
Oberbozen Soprabolzano
Ost (UTM 32): 684.379, Nord (UTM 32): 5.155.686
  Waldner (1135 m),
Ost (UTM 32): 684.430, Nord (UTM 32): 5.157.968
  Steinmann (629 m),
Ost (UTM 32): 681.733, Nord (UTM 32): 5.157.845
  Johanniskofel (657 m),
Ost (UTM 32): 681.586, Nord (UTM 32): 5.157.833
  Zielpunkt (475 m),
Ost (UTM 32): 681.486, Nord (UTM 32): 5.157.639

Wanderung zum Johanneskofel ins Sarntal

Wanderung zum Johanneskofel ins Sarntal

 

Klicken sie hier, um die GPS-Daten der Tour als GPX-Datei herunterzuladen.

Diese Datei kann mit Hilfe eines GPS-Programms wie G7ToWin (Windows), EasyGPS (Windows) oder GPX Connect (Mac) auf ein GPS-Gerät übertragen werden.